Finden Sie Stellenangebote in Franken!

Wirtschaftsförderer/-in

Die Große Kreisstadt Bad Kissingen (ca. 22.000 Einwohner) sucht für den Bereich Stabsstelle 1 – Öffentlichkeitsarbeit zum 01.04.2018 eine/n engagierte/n

Wirtschaftsförderer/-in

für die Weiterentwicklung und Positionierung des Gewerbestandortes „Stadt Bad Kissingen“

Die vier Handlungsfelder der Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Kissingen sind:

• Bestandsentwicklung und -förderung der heimischen Wirtschaft
• Markenführung (Entwicklung und Positionierung der Marke Gewerbestandort „Stadt Bad Kissingen“)
• Strategieentwicklung (Erarbeitung eines Konzeptes für die Wirtschaftsförderung in der Stadt Bad Kissingen)
• Ansiedelung von Unternehmen

Diese Fähigkeiten sollten Sie mitbringen:

• Sie besitzen einen einschlägigen (Fach)Hochschulabschluss oder eine gleichwertige Qualifikation.
• Sie verfügen über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in wenigstens zwei der vier aufgeführten Handlungsfelder.
• Sie weisen eine hohe soziale Kompetenz und überdurchschnittliche kommunikative Fähigkeiten auf.
• Sie arbeiten gerne selbstständig, flexibel und sind überdurchschnittlich engagiert.
• Sie haben Freude an Teamarbeit und sind aufgeschlossen für Neues.
• Sie sind durchsetzungsstark und es gewohnt, neue Themen und Projekte zu initiieren und vor Gremien und in den Medien zu präsentieren.
• Sie beherrschen Englisch verhandlungssicher, verfügen über gute EDV-Kenntnisse und Führerschein Klasse B.

Die Eingruppierung erfolgt nach den Vorgaben des TVöD (VKA) in Vollzeit.

Sind Sie interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 31.01.2018 an:

Stadt Bad Kissingen
z. H. Frau Heinisch
Rathausplatz 1
97688 Bad Kissingen

Telefonische Auskünfte erteilen Frau Heinisch Tel. 0971/807-2200 oder Herr Hack Tel. 0971/807-1010. Bewerbungen per E-Mail sind möglich an: personalamt@stadt.badkissingen.de (nur als eine PDF-Datei, max. 8 MB).

Nach Ablauf des Ausschreibungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen gemäß den Datenschutzbestimmungen vernichtet, eine Rücksendung erfolgt grundsätzlich nicht.



Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.infranken.de - vielen Dank!