Finden Sie Stellenangebote in Franken!

Volljurist (w/m/d) für das Referat F 1 – Drittmittel und Rechtsangelegenheiten

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg gehört zu den großen, forschungsstarken und international ausgerichteten Universitäten in Deutschland. Ihre vielfältigen Aktivitäten erfordern eine leistungsfähige Verwaltung.

Wir suchen deswegen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren für die Abteilung F – Forschung & Wissenschaftlicher Nachwuchs einen

Volljuristen (w/m/d) für das Referat F 1 – Drittmittel und Rechtsangelegenheiten

(Entgeltgruppe E 13 TVL, halbtags)

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:
• Erstellung und Bearbeitung von Kooperations-, Forschungs- und Entwicklungsverträgen, Geheimhaltungsvereinbarungen u.Ä.
• sonstiges Vertragsrecht, Urheberrecht und Arbeitnehmererfinderrecht
• Beratung Ihrer internen Mandanten
• Verhandlungen mit externen Parteien

Notwendige Qualifikation:
• das Erste und Zweite Juristische Staatsexamen, möglichst beide mit Prädikat
• eine selbstständige, präzise und serviceorientierte Arbeitsweise
• schnelle Auffassungsgabe, engagierte Herangehensweise, Verhandlungsgeschick
• sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
• verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
• gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte

Die Stelle ist insbesondere geeignet für Juristen (w/m/d),
• die nach einer Unterbrechung wieder in das Berufsleben einsteigen wollen oder
• die Berufsanfänger (w/m/d) sind.

Telefonische Auskünfte sind unter 09131 85-26766 (Herr Klon) erhältlich.

Wir bieten:
• eine Tätigkeit in einer Universität, bei der Sie interessante Menschen aus aller Welt, die auf vielen Wissensgebieten tätig sind, kennenlernen werden
• eine vielseitige Tätigkeit und eine gründliche Einarbeitung
• ein funktionierendes Team, das Sie gerne unterstützt
• gleitende Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
• betriebliche Altersversorgung über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)

Die Universität Erlangen-Nürnberg ist seit 2016 Mitglied des Best Practice Clubs „Familie in der Hochschule“. Sie fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und bittet deshalb Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Schul-, Berufsausbildungs- und Arbeitszeugnisse) werden vorzugsweise per E-Mail als PDF-Datei (max. 5 MB) bis 11.01.2019 an das

Referat P 5 der Zentralen Universitätsverwaltung
Schlossplatz 4
91054 Erlangen
(zuv-p5@fau.de)

erbeten.

FAU
www.fau.de



Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.infranken.de - vielen Dank!