Finden Sie Stellenangebote in Franken!

Verwaltungsangestellte / Verwaltungsangestellter

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

In der Personalabteilung der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle (halbtags, 20,05 Std.) zunächst befristet bis 31.03.2020 als

Verwaltungsangestellte / Verwaltungsangestellter

EGr. 6 TV-L; Kennziffer T21/2018

zu besetzen.

Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg ist einer der größten Arbeitgeber in Bamberg mit derzeit ca. 1.300 hauptberuflich Beschäftigten. An der Universität Bamberg sind gegenwärtig rund 13.500 Studierende eingeschrieben. Die zentrale Universitätsverwaltung unterstützt Forschung und Lehre in sämtlichen Angelegenheiten der Universität. Innerhalb der Personalabteilung ist das Referat III/2 für die Personalsachbearbeitung von ca. 500 nicht wissenschaftlich Beschäftigten sowie für die Abrechnung von Reisekosten, die Erfassung der Arbeitszeit und die Genehmigung von Nebentätigkeiten zuständig.

Ihre Aufgaben:
Sie erwartet im Personalreferat III/2 ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabenfeld mit folgenden Tätigkeiten:
• Reisekostensachbearbeitung nach den geltenden Bestimmungen, insbesondere dem Bayerischen Reisekostengesetz
• Betreuung und Beratung der Beschäftigten in allen dienstreiserechtlichen Fragen
• allgemeine Verwaltungsaufgaben des Referates III/2

Ihr Profil:
• erfolgreich abgeschlossene einschlägige kaufmännische Ausbildung (z. B. Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r)
• gute Kenntnisse und Erfahrung im Personalwesen des öffentlichen Dienstes, idealerweise Kenntnisse sowie praktische Erfahrung im Reisekostenrecht
• gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS Office, möglichst Zusatzerfahrung mit einem SAP-basiertem Personalverwaltungssystem, Reisekostenabrechnungsprogrammen
• selbstständige, sorgfältige, engagierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
• ausgeprägte Serviceorientierung und Leistungsbereitschaft
• hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
• Belastbarkeit
• Sicherheit im und Freude am Umgang mit Menschen, auch in Zeiten hoher Beanspruchung

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg wurde von der Hertie-Stiftung als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Sie fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Herrn Raimund Oswald, raimund.oswald@uni-bamberg.de, Tel. 0951/863-1068, wenden.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte bis spätestens 11.06.2018 bevorzugt per E-Mail unter Angabe der Kennziffer T21/2018 an die Kanzlerin der 

Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Kapuzinerstraße 16
96047 Bamberg
E-Mail: kanzlerin@uni-bamberg.de



Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.infranken.de - vielen Dank!