Finden Sie Stellenangebote in Franken!

Sachbearbeiter (w/m/d) Finanzen für das Referat F 3 - Strategische Angelegenheiten der Forschung und Forschungsförderung

Die Zentrale Universitätsverwaltung mit Sitz in Erlangen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung F – Forschung und Wissenschaftlicher Nachwuchs zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren einen

Sachbearbeiter (w/m/d) Finanzen für das Referat F 3 - Strategische Angelegenheiten der Forschung und Forschungsförderung

(Entgeltgruppe E 9 TV-L, halbtags)

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:
• Erstellung der Ressourcen- und Budgetplanung im Bereich des Overheadmanagements (zentraler Overhead)
• eigenverantwortliche Steuerung und Kontrolle der Budgets, vor allem von Personalbudgets
• selbstständige Organisation und Aufbereitung der benötigten Informationen für die Leitungsebene (u. a. mit PowerPoint, Excel)
• Weiterentwicklung der Finanzberichte in CEUS (Data-Warehouse-System) in Zusammenarbeit mit der Stabsabteilung
• Erstellen von Auswertungen, Szenarien, Hoch- und Beispielsrechnungen
• Konzeptionierung und Etablierung von neuen Verwaltungsabläufen
• in Vertretung: Abwicklung der Finanzverwaltung der Emerging Fields Initiative
• allgemeine Verwaltungsaufgaben und Büroorganisation

Notwendige Qualifikation:
• abgeschlossenes Studium (Bachelor oder FH) mit Relevanz für das Tätigkeitsprofil (z. B. Betriebswirtschaft, Allgemeine Verwaltungswissenschaften)
• Bereitschaft zur Einarbeitung in das System der staatlichen Mittelbewirtschaftung und verbuchung  (FSV) und das Data-Warehouse-System
CEUS
• starke Affinität für Zahlen
• Genauigkeit, hohes Verantwortungsbewusstsein und Diskretion
• selbstständige, vorausschauende Arbeitsweise und gute organisatorische Fähigkeiten
• Serviceorientierung und Teamfähigkeit
• souveräner Umgang mit den gängigen OfficeAnwendungen, insbesondere Excel

Wünschenswerte Qualifikation:
• Berufserfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung
• Kenntnisse im Bereich des Bayerischen Haushaltsrechts
• FSV-Kenntnisse

Telefonische Auskünfte sind unter 09131 85-26388 (Frau Dr. Schnetz) erhältlich.

Die Universität Erlangen-Nürnberg ist seit 2016 Mitglied des Best Practice Clubs „Familie in der Hochschule“. Sie fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und bittet deshalb Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Schul-, Berufsausbildungs- und Arbeitszeugnisse) werden vorzugsweise per E-Mail als PDF-Datei (max. 5 MB) bis 23.11.2018 an das Referat P 5 der Zentralen Universitätsverwaltung, Schlossplatz 4, 91054 Erlangen (zuv-p5@fau.de), erbeten.

FAU
www.fau.de



Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobs.infranken.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote