Mit diesen 9 Tipps zur beruflichen Neuorientierung!

Der Gedanke für den Rest deines Lebens in deinem jetzigen Beruf zu bleiben bedrückt dich irgendwie? Langeweile, fehlende Herausforderung und stetiger Frust sind mittlerweile Standards in deinem Arbeitsalltag und du fragst dich, ob das alles ist, was das Leben zu bieten hat. Keinesfalls! Du hast immer noch die Möglichkeit dich noch einmal umzuorientieren. Immer häufiger wechseln Menschen noch mit 40 oder 50 ihren beruflichen Werdegang und schon bald kannst auch du dazu gehören! 

Finde deinen neuen Traumjob auf jobs.inFranken.de!

Wann wird es Zeit für einen Jobwechsel? 

Wir hatten alle schon einmal Tage oder Wochen, in denen die Arbeit uns langweilt, nervt oder frustriert. Da ist es ganz normal über einen Jobwechsel zu fantasieren und sich auszumalen, was man stattdessen machen könnte. Wenn der Stress oder Frust jedoch überhandnimmt und du diese Gefühle auch mit in den Privatleben nimmst, lohnt es sich über das Ganze etwas ernsthafter nachzudenken.  

15 Orientierungsfragen vor dem Jobwechsel 

Es ist wichtig, dass du eine berufliche Neuorientierung nicht spontan und ohne viel Hintergedanken entscheidest. Denke ernsthaft darüber nach, ob du wirklich nochmal etwas anderes anfangen möchtest oder schlicht aus Frust und Trotz handelst. Bevor du wirklich einen Jobwechsel in die Wege leitest, solltest du dir folgende Fragen stellen: 

  1. Ist es wirklich mein Job, mit dem ich unzufrieden bin oder geht es um etwas anderes? 

  2. Wie lange bin ich schon unzufrieden? 

  3. Haben meine Gründe mit meinem Chef oder Kollegen zu tun? 

  4. Sind meine Gründe nur an die aktuelle Lage gebunden oder handelt es sich um längerfristige Probleme? 

  5. Sind es meine Aufgaben mit den ich unzufrieden bin? Fühle ich mich nicht herausgefordert genug oder bin ich überstrapaziert? 

  6. Ist eine externe Neuorientierung von Nöten oder gebe es interessante Stellen innerhalb meines Unternehmens? 

  7. Wären die Konditionen in einem anderen Unternehmen zwangsläufig anders/besser? 

  8. Sehe ich im Unternehmen noch Perspektiven/eine Zukunft für mich? 

  9. Was würde ich durch eine berufliche Neuorientierung gewinnen? 

  10. Passt eine Neuorientierung in meinen Karriereplan?  

  11. Bin ich bereit die Risiken auf mich zu nehmen, die mit einem Jobwechsel aufkommen können? 

  12. Was müsste ich tun, um wieder glücklich auf die Arbeit zu gehen? 

  13. Kann das, was ich heute mache, mich in 5 oder gar 10 Jahren noch begeistern? 

  14. Welche meiner Stärken oder Interessen möchte ich mehr ausschöpfen? 

  15. Was hält mich davon ab mich beruflich neu zu orientieren? 

Mit diesen 9 Tipps zur Neuorientierung 

Zu einer beruflichen Neuorientierung gehört einiges dazu. Es ist keine einfache Entscheidung, später im Leben alles auf den Kopf zu stellen und einen Jobs anzufangen oder zu erlernen. Diese neun Tipps sollen dir dabei helfen, die nächste Zeit ein wenig zu strukturieren, damit dein Jobwechsel so reibungslos wie möglich von statten geht. 

  • Vorbereitung - Hiermit meinen wir, dass du ein klares Ziel definieren solltest, wenn du über eine berufliche Neuorientierung nachdenkst. Wie soll das Ganze aussehen? Willst du in ein ganz neues Feld gehen und einen neuen Beruf erlernen? Oder handelt es sich nur um einen Firmenwechsel? Willst du dein Unternehmen verlassen oder intern wechseln? All das musst du dir gut überlegen und genau festlegen.  

  • Planung - Wenn du beschlossen hast, was genau du nun tun willst, geht es an die Planung. Wie erreichst du dein Ziel? Welche Schritte musst du gehen? Was hier sehr hilfreich ist, ist ein zeitlicher und auch ein finanzieller Rahmen. Wie lange sollte der Jobwechsel dauern und wie lange kann ich mir die Arbeitslosigkeit leisten? 

  • Informieren - Informiere dich gründlich über deine Möglichkeiten, bevor du deine Kündigung einreichst. Überlege dir, welche Optionen für dich infrage kommen und informiere dich im Detail, welche Anforderungen und Voraussetzungen damit verbunden sind. So sorgst du für ein wenig mehr Sicherheit in einer oft sehr ungewissen Situation.  

  • Motivation - Ein beruflicher Neustart ist mit viel Arbeit verbunden und benötigt eine große Menge an Motivation. Rufe dir in Erinnerung, warum du einen Jobwechsel anstrebst und was dich motiviert diesen Schritt zu gehen. Es ist nicht unbedingt einfach stets motiviert zu bleiben, wenn du jedoch immer wieder vor Augen hast, warum du dich neu orientierst, hilft es dir durchzuhalten. 

  • Stärken und Interessen - Wir kennen alle die Klischee-Frage nach unseren Stärken bei Bewerbungsgesprächen. Auch wenn diese Frage schon längst veraltet ist, ist es jedoch von Vorteil, wenn du dir einmal ernsthaft Gedanken darüber machst. Wo liegen deine Stärken? Was interessiert dich? Das hilft nicht nur dir bei der Orientierung, sondern auch später im Bewerbungsgespräch.  

  • Durchhaltevermögen - Du hast deine Entscheidung getroffen und jetzt gibt es kein Zurück mehr. Wichtig ist, dass du dich nicht unterkriegen lässt. Eventuell wirst du Zweifel und Sorgen von Freunden oder deiner Familie hören. Vielleicht wird es nicht sofort klappen mit dem neuen Job, den du unbedingt haben wolltest. Bleib am Ball, auch wenn es nicht immer einfach ist.  

  • Mut - Zum Durchhaltevermögen gehört auch eine ordentliche Portion Mut dazu. Nicht jeder traut es sich den Schritt zur beruflichen Neuorientierung zu gehen. Veränderung und die Unsicherheiten, die mit ihr kommen, beängstigen viele zu sehr. Halte dir dein Ziel vor Augen und nimm all deinen Mut zusammen.  

  • Realistisch bleiben - Wenn du jahrelang in einem Beruf festgesteckt hast, der dich runtergezogen hat, hast du dir wahrscheinlich schon utopische Szenarien vom neuen Job ausgemalt. Die Hoffnung, dass jetzt alles besser wird, kann jedoch schnell zu Frustration und Ärger führen, wenn nicht sofort alles so funktioniert, wie du es dir vorgestellt hast. Bleibe also realistisch und lasse dich nicht von Hoffnungen und Träumen verleiten.

  • Selbstbewusstsein - Wenn du dann ein Vorstellungsgespräch bei einer neuen Firma hast, gehe ganz selbstbewusst und offen mit deiner beruflichen Neuorientierung um. Personaler wollen oft wissen, warum du dich neu orientiert hast und wenn du hier auf die Defensive gehst, kommt das nicht gut an. Stehe also zu deiner Entscheidung und erkläre deine Motivation und deine Gründe. 

Fazit: Nimm deinen Mut zusammen! 

Wenn du schon seit längerer Zeit ernsthaft über einen Jobwechsel nachdenkst, dich aber nicht wirklich traust, dann nimm diesen Artikel als Zeichen es zu tun. Das Leben ist zu kurz, um in einem unbefriedigenden Beruf vor dich hinzuvegetieren.  

Dein Traumjob wartet nur auf dich! Finde ihn auf jobs.inFranken.de!

(+ 17), Vodafone GmbH

Techniker Fieldservice (m/w/d) Stellen-ID: 234021 Bei Vodafone arbeiten wir jeden Tag an einer besseren Zukunft. Für eine Welt, die besser vernetzt, inklusiver und nachhaltiger ist. Denn für uns ist Technologie nur so stark wie die Menschen, die…

ORS Deutschland GmbH

Projektmanager (m/w/d) Die ORS Deutschland GmbH ist ein politisch und religiös neutrales Dienstleistungsunternehmen, welches sich auf die Unterbringung, Betreuung und Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen spezialisiert hat. Die ORS Deutsch…

Deggendorf, Kassel, Oldenburg (+ 4), paper design gmbh

Warum arbeiten Sie eigentlich nicht bei uns? ... denn ohne Sie wird es schwierig, den Moment des Schenkens zu verschönern oder in Augen zu blicken, die schon vor dem Auspacken leuchten, wenn ein Präsent mit einer hochwertigen Verpackung perfekt in…

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG

BEREICHSLEITUNG VERKAUF (m/w/d) Vollzeit Nordbayern und angrenzende Bundesländer Jetzt bewerben Erfahren Sie, was es heißt, Mitarbeiter bei NORMA zu sein und welche Chancen & Perspektiven Ihnen die abwechslungsreiche Welt des Handels bietet. I…

Gera (+ 1), Sternenbäck Management GmbH

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um alle Funktionen nutzen zu können. Betriebsleiter (m/w/d) Gera & Spremberg IHR HERZ SCHLÄGT FÜR GENUSS? Dann sind Sie in unserem über 250-jährigen Familienunternehmen genau richtig! Als Betriebsleiter (m/w/d)…

Kirchberg, GOLDBECK GmbH

IT-Support-Specialist (m/w/d) im Produktionsumfeld IT-Betreuung in der industriellen Fertigung Jetzt bewerben Ort: Kirchberg (Hunsrück) oder Bielefeld Job-ID: 7967 Aufgaben Telefonischer und persönlicher IT-Support für unsere internen User und…

Anders & Ganz GmbH

Berater und Projektmanager DocuWare (w/m/d) Aachen/ bundesweit Remote Feste Anstellung Vollzeit Home Office möglich Über Anders & Ganz Wer wir sind und was wir tun. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, ihre Prozesse und damit ihre Org…

Bielefeld, Freiburg, Kassel (+ 26), PROMEDICA PLUS über ABD Media GmbH

Führungskräfte als selbstständige Partner (m/w/d) für Marktführer Rundum Seniorenbetreuung DAS UNTERNEHMEN PROMEDICA PLUS ist Deutschlands marktführendes* Franchise-System in der Vermittlung von Rund-um-Betreuungsdienstleistungen für Senioren in Pr…

Bielefeld, Freiburg, Kassel (+ 26), Studienkreis über ABD Media GmbH

Führungskraft (m/w/d) für führendes Nachhilfe-Institut Sie konnten bereits erste Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich sammeln und suchen jetzt nach einer spannenden neuen Perspektive? Dann werden Sie Partner des Studienkreises und verlassen s…